zur Startseite

Vorlesung - Sytemkonzepte (WS15/16)

Systemkonzepte und -programmierung
Dozent Dr. rer. nat. Frank Dürr
Prof. Dr. rer. nat. Dr. h. c. Kurt Rothermel
Umfang3V + 1Ü (6 LP)
Sprache Deutsch
Studiengänge Informatik
Softwaretechnik
Zielgruppe Bachelor
TermineDienstags (wöchentlich) 14:00-15:30 Uhr in V38.01
Donnerstags (14-tägig) 14:00-15:30 Uhr in V38.01
Kurzbeschreibung

Aktuelles

Der Kurs beginnt am 13.10.2015

Ziele

Die Vorlesung Systemkonzepte und -programmierung vermittelt zentrale Systemkonzepte. Studierende sollen Kenntnisse über unterstützender Funktionen auf unterschiedlichen Systemebenen und ihr Zusammenwirken erhalten. Insbesondere sollen Studierende die Probleme nebenläufiger Programme und Anwendungen verstehen sowie in der Lage sein geeignete Konzepte zur Lösung dieser Probleme zu entwickeln.

Inhalt

  • Einführung
  • Modellierung nebenläufiger Programmierung
  • Prozesse und Threads
    • Prozessbeschreibung und Kontrolle
    • Betriebssystemskonzepte und Leistungsaspekte
  • Synchronisation über gemeinsamen Speicher
  • Grundlagen der Rechnernetze
  • Kommunikation und Synchronisation mittels Nachrichtentransfer
    • Taxonomie: Kommunikation und Synchronisation
    • Nachrichten als Kommunikationskonzept
    • Höhere Kommunikationskonzepte
  • Basisalgorithmen für Verteilte Anwendungen
Voraussetzungen

Modul 051520005 Programmierung und Software-EntwicklungModul 051510005 Datenstrukturen und Algorithmen

Literatur
  • M. Ben-Ari, Principles of Concurrent and Distributed Computing, 2nd Edition, Addision-Wesley, 2006
  • B. Goetz, T. Peierls, J. Bloch, J. Bowbeer: Java Concurrency in Practice, 1st Edition, Addison-Wesley, 2006
  • A. S. Tanenbaum: Modern Operating Systems, 3rd Edition, Pearson Education, 2008
  • A. S. Tanenbaum: Computer Networks, 4th Edition, Prentice Hall, 2002
  • G. F. Coulouris, J. Dillimore, T. Kindberg: Distributed Systems – Concepts and Design, 4th Edition, Addison-Wesley, 2005