zur Startseite

Hauptseminar - Hauptseminar: Prinzipien Vernetzter Systeme (SS15)

Hauptseminar -- Prinzipien Vernetzter Systeme: Skalierbare Verteilte Systeme
Dozent Dr. rer. nat. Frank Dürr
Umfang2 SWS
Sprache Deutsch
Studiengänge Master, Diplom Hauptstudium
Zielgruppe Softwaretechnik, Informatik
Terminet.b.d.
Kurzbeschreibung

„At scale, everything breaks … Keeping things simple and yet scalable is actually the biggest challenge. It's really, really hard.“ – Urs Hölzl (Senior Vice President für die technische Infrastruktur bei Google)

Dieses Zitat zeigt eine der größten Herausforderungen in modernen verteilten Systemen: Skalierbarkeit. So müssen z.B. in Cloud-Rechenzentren zehntausende von Rechnern miteinander vernetzt und Kunden als virtuelle Ressourcen bereitgestellt werden (z.B. mehr als 770.000 Cores als Teil von Googles „Compute Engine“). Facebooks interner Publish/Subscribe-Dienst Wormhole stellt 1 Billion Nachrichten am Tag (deutlich mehr als 10 Millionen pro Sekunde) zwischen Facebook-Komponenten wie Caches und Services zu. Amazons Dynamo-System und das von eBay, Netflix, Twitter, usw. eingesetzte Cassandra-System ermöglichen die skalierbare Verwaltung sehr großer Datenmengen auf vielen Rechnern (horizontale Verteilung; scale out) – teilweise über 300 TB auf mehr als 400 Rechnern.

Wie sehen skalierbare Netztopologien für große Datenzentren und Overlay-Netze im Internet aus? Wie können Berechnungen und Daten „horizontal“ auf viele Rechner verteilt werden? Wie können große Datenströme, z.B. von geographisch verteilten Sensoren im „Internet der Dinge“, effizient verarbeitet werden? Wie kann man Daten skalierbar verwalten und gleichzeitig Konsistenz, z.B. bei parallelen Zugriffen, garantieren? Wie können Berechnungen durch „Approximate Computing“ skalierbar und fehlertolerant durchgeführt werden, ohne die Qualität der Resultate (beliebig) zu verschlechtern?  

In diesem Hauptseminar werden wissenschaftlicher Arbeiten diskutiert, die sich mit diesen und weiteren Fragen befassen.

Neuigkeiten

  • Erstes Treffen: Freitag, 20.02.2015, 15:00 Uhr in Raum 2.308
Voraussetzungen

Grundkenntnisse in Rechnernetzen und/oder verteilten Systemen.