zur Startseite

Vorlesung - ModSim (SS19)

Modellbildung und Simulation
Dozent Prof. Dr. rer. nat. Dirk Pflüger
M.Sc. Raphael Leiteritz
Umfang3V + 1Ü
Sprache Deutsch
Studiengänge Informatik
Softwaretechnik
Simulation Technology
Wirtschaftsinformatik
Mathematik
Zielgruppe Master
TermineDienstags, 9:45 – 11:15, 0.463
Donnerstags, 11:30 – 13:00, 0.124
Kurzbeschreibung

Inhalt:

  • Wieso muss ich immer so lange warten, bis der Bus kommt?
  • Woher kommt dieser grundlose Stau?
  • Wieso schafft es die Politik nicht, ein faires Wahlsystem zu realisieren?
  • Wie lange muss ich im Postamt warten?
  • Gibt es bei diesem Spiel eine Gewinnstrategie?
  • Wie kann meine Waschmaschine die Drehzahl regeln?

Wer sich schon jemals eine der Fragen gestellt hat, ist hier genau richtig. In „Modellbildung und Simulation“ wird praktisch beleuchtet, was man mit den Kenntnissen aus „Numerische und Stochastische Grundlagen der Informatik“ alles anfangen und machen kann.

Simuliert wird mittlerweile fast überall, und die Vorlesung bietet einen Einblick in unterschiedlichste Bereiche. Das Rest- oder Wartezeitparadoxon kommt dabei genauso zum Zug wie der Unmöglichkeitssatz fairer Wahlen. Hauptschwerpunkt der Vorlesung sind diskrete Modelle, also die Simulation einzelner Ereignisse, Autos, Spielzüge, …, aber auch kontinuierliche Modelle werden beleuchtet. Gemeinsamkeiten und Unterschiede verschiedener Modellierungsansätze werden klar, und worauf es bei Simulationen ankommt. Modellbildung und Simulation stellt eine schöne Grundlage für die Modellierung und Simulation in vertiefenden Vorlesungen und Anwendungen dar.

Termine und Materialien

… werden ausschließlich im ILIAS bereitgestellt. Wer sich für die Veranstaltung interessiert, sollte sich daher im entsprechenden ILIAS-Kurs anmelden.

Einordnung:

  • Die Veranstaltung ist in der Informatik Teil der Vertiefungsline „Theoretische Informatik und Wissenschaftliches Rechnen“ im Master, sie kann aber auch im Bachelor im Katalog ISW eingebracht werden.
  • In SWT (Katalog ISW) und Winf ist sie Wahlbereichsveranstaltung.
  • In SimTech ist sie eine Veranstaltung für den Wahlbereich.
  • In Mathematik (Master) kann sie im Nebenfach Informatik gehört werden.
  • Für andere Studiengänge oder Konstellationen bitte nachfragen.
Voraussetzungen

Die erforderlichen mathematischen Inhalte werden in der Vorlesung behandelt bzw. wiederholt (sofern nötig); über den Bachelor hinausgehende Voraussetzungen gibt es daher nicht.

Literatur

Die Vorlesung orientiert sich an folgendem Lehrbuch: