zur Startseite

Aufgaben

Die Abteilung Infrastruktur stellt dem Institut eine Reihe von Services zur Verfügung, um den reibungslosen Ablauf des vielfältigen wissenschaftlichen und nicht-wissenschaftlichen Betriebs zu gewährleisten. Die Schwerpunkte bilden die Projektkoordination der nationalen und internationalen Verbundforschungsvorhaben, sämtliche Verwaltungsaufgaben der Geschäftsführung des Instituts sowie die Betreung und Betrieb der technischen Infrastruktur.

Projektkoordination
Die Aufgaben zur Bewältigung der Projektakquisition und späteren Projektbetreuung von nationalen und internationalen Verbundvorhaben aus Sicht der Projektadministration sind hier angesiedelt. In enger Zusammenarbeit mit den wissenschaftlichen Abteilungen wird eine Unterstützung der Antragerstellung geleistet. Bei bewilligten Vorhaben übernimmt die Projektkoordination die Finanz- und Verwaltungsaufgaben bis hin zur aktiven Unterstützung der Leitung der Vorhaben (u. a. Koordination von Verbundprojekten der Europäischen Union, Geschäftsstelle Sonderforschungsbereiche).

Geschäftsstelle
Eine Unterscheidung zwischen der Personal- und Budgetverwaltung im Bereich der hoheitlichen Haushaltsführung und erwirtschafteten Drittmittel aus Verbund- und Kooperatinsvorhaben wird vorgenommen. Die Geschäftsstelle agiert als Schnittstelle zwischen der Zentralverwaltung der Universität und den diversen Projekjtträgern der geförderten Forschungsvorhaben für alle Finanz- und Verwaltungsbelange.

Rechnerlabor
Die Betreuung des Rechnerbestands und Datennetzes sowie die Beschaffung der benötigten Hard- und Software in engem Zusammenspiel mit den wissenschaftlichen Abteilungen stehen im Mittelpunkt. Die Ausarbeitung von Betriebskonzepten und deren Weiterentwicklung gehöeren ebenfalls zum Aufgabenumfang.

Abgerundet wird das Servicespektrum durch die Unterstützung der Durchführung von wissenschaftlichen Tagungen, Gestaltung und Produktion von Publikationen aller Art sowie Kooperation in universitätsweit angesiedelten Aufgabenfeldern.