Direkt zu


Informationen für Studierende

zur Startseite

Weitere Informationen

 

Beruflicher/akademischer Werdegang

Seit 1998 ordentlicher Professor für Datenbank- und Informationssysteme an der Uni Stuttgart. Damit verbunden ist die Leitung der Abteilung Anwendersoftware am Institut für Parallele und Verteilte Höchstleistungsrechner.
Von 1994 - 1998 Professor für Datenbanksysteme und Wissensbasierte Systeme an der TU München, davor Studium der Informatik an der Universität Kaiserslautern (1977 - 1982), von 1983 bis 1994 wissenschaftlicher Mitarbeiter und ab 1988 in der Projektleitung im Sonderforschungsbereich 124 am Fachbereich Informatik der Universität Kaiserslautern, 1988 Promotion, 1994 Habilitation; von Oktober 1989 bis Dezember 1990 Postdoctoral Fellow in IBM Research, San Jose, Kalifornien.

Arbeitsgebiete

  • Ingenieuranwendungen für Datenbanksysteme (DBS),
  • Datenbanken und Transaktionsverarbeitung in offenen Systemen,
  • Parallele Datenbanktechnologie,
  • Erweiterbare Datenbanktechnologie,
  • Anfrageverarbeitung in Datenbanksystemen,
  • Wissensbankverwaltungssysteme (WBVS),
  • Produktdatenmodellierung und -verwaltung,
  • Entscheidungsunterstützung und Data Mining,
  • Workflow-Management,
  • Ablaufsteuerung in Entwurfsanwendungen,
  • Geographische Informationssysteme,
  • Komponententechnologie und Middleware,
  • Modelle und Werkzeuge für die Parallele Programmierung.

Lehre
Vorträge und Veröffentlichungen
Projekte
Prüfungsangelegenheiten